Unsere Region im November: Bourgogne

Schlaraffenland für Gourmets

"Butter, gebt mir Butter, immer nur Butter", soll Fernand Point, der Ur-Vater der Nouvelle Cuisines  gerufen und damit das Credo der Burgunder-Küche deklamiert haben. Die setzt, anders als die Olivenöl-Küche der Mittelmeer-Regionen, auf Butter, Sahne, reichlich Wein und üppige Portionen.

Burgund ist für den Feinschmecker ein wahres Schlaraffenland. Das einstmals mächtige Herzogtum mit seiner Hauptstadt Dijon besitzt eine lange Küchentradition und verfügt über eine ganze Fülle von regionalen Erzeugnissen von bester Qualität.

Da wären einmal die berühmten Weine aus dem Cote d’Or. An den bevorzugten Hängen laufen Pinot Noir und Chardonnay zur Höchstform auf. Chambertin, Clos des Lambrays oder Clos Vougeot sind Namen, die das Kennerherz höher schlagen lassen. Nicht zu vergessen der Chablis, einer der besten Weißweine der Welt. Auch auf Liköre versteht man sich im Burgund. Aus heimischen Beeren brennt man Crème de Cassis (Likör aus schwarzen Johannisbeeren) oder Liqueur de Châtaigne (Kastanienlikör).

Dann die Moutarde de Dijon, Inbegriff bester Senfqualität, der vielen Saucen das gewisse Etwas gibt. Auf den Weiden grast das Charolais, der Star unter Frankreichs Rinderrassen. Aus ihm schneidet man das tellergroße Cote de boeuf oder kocht ein Boeuf Bourgignon, das in keinem Gasthaus der Bourgogne fehlen darf. Und noch ein Star der französischen Küche stammt aus dem südöstlichen Zipfel Burgunds: Das vielgerühmte Bresse-Huhn.

Bekannte Gerichte der Bourgogne sind der Käsewindbeutel. Man reicht sie zum Aperitif oder zur Weinprobe. Schinkensülze mit Petersilie, Coq au vin oder Boeuf Bourgignon, beide mit reichlich gutem Burgunder. Kaninchen kocht man mal mit Sahne, mal in Rotwein.  Zum Dessert reicht man  Pain d'epices (Gewürzbrot) oder Poires belle dijonnaise (Birnen mit Johannisbeersorbet).

Wer es weniger süß mag, kann auch 27 Käsesorten aus der Region wählen.

 

Holen Sie sich ein Stück Bourgogne in die heimische Küche. Unter Rezepte finden Sie auch Originalrezepte aus unserer November-Region.