Unsere Region im Februar: Savoie und Jura

Deftige Würste und würziger Käse

Savoyen und Jura. Zwei Regionen an den Hängen der Alpen. Die eine, Savoyen, ist die höchstgelegene Landschaft Europas und ein Zentrum des französischen Alpinsports. Ihr Wahrzeichen ist der 4800 Meter hohe Mont Blanc. Die andere, das Jura, beeindruckt mit seiner Abgeschiedenheit und der unberührten Natur. 

Im Alpenvorland wächst Wein. Vor allem im Jura haben sich durch die isolierte Lage autochtone Rebsorten erhalten, wie Poulsard oder Savagnin. Aus Ihnen entstehen besondere Weinspezialitäten: Der Macvin du Jura, ein gespriteter Dessertwein oder der berühmte Vin Jaune. Ein Wein, der nach der Gärung noch 6 Jahre im Fass lagert, dabei 40% seines Volumens verliert, und mit seiner pikanten Säure und seinem würzigen Geschmack perfekt zu dem Käse des Jura passt.

Die Küche von Savoyen und Jura ist alpin geprägt und deftig. Kartoffeln und Käse sind ihre Grundlage. Auf Almwiesen und ausgedehnten Weideland grasen Kühe und Schafe und liefern Milch für unzählige Käsesorten. Im Jura liebt man den Comte, den Morbier, den Käse mit der Asche, oder den Vacharin. Die Savoyarden schwören auf ihren Reblochon und Beaufort. In ganz Frankreich berühmt sind die Würste aus Savoyen. Eselsalami, verfeinert mit Wallnüssen und Steinpilzen oder die Diots, über Buchen und Wacholderholz geräucherte Schweinswürste. Im Jura liebt man die Saucisse de Morteau oder Räucherspezialitäten wie Langue de boef fumée (geräucherte Rinderzunge) oder Poitrine fumée (geräucherte Rippe).

Eine deftige Spezialität ist das Tartiflette savoyarde. Ungeschälte Pellkartoffeln werden mit Zwiebel und Speck vermengt und mit Reblochon überbacken. Im Fondue comtoise kommt natürlich Comte und ein trockener Jura-Wein zum Einsatz. Zum Raclette (natürlich mit einem regionalen Käse) serviert man gerne Brési, dünne, getrocknete Rinderscheiben und dem Coq au Vin Jaune verleiht der sherry-ähnliche Geschmack des Vin Jaune seine besondere, luxuriöse Note. Zum Dessert empfiehlt sich eine Papet Jurassien mit ihrem feinen Orangenblütenaroma oder die Rissoles de Savoie, Blätterteig mit Birnenfüllung.

 

Holen Sie sich ein Stück Savoyen und Jura in die heimische Küche. Unter Rezepte finden Sie auch Regionalrezepte unserer Februar-Region.