Ob romantischen Dinner oder ein gutes Essen unter Freunden, für uns Franzosen gehört immer ein Glas Wein dazu.

 

Was für die die französische Küche gilt, gilt noch mehr für ihren Wein: Er stammt aus dem Bordelais. Aus der Bourgogne, der Rhône oder der Loire, dem Elsass oder dem Languedoc.  Er ist ein Wein der Regionen, genauer gesagt des Terroirs.

 

Was wäre ein Pinot Noir ohne Burgund mit seinen Mergelböden? oder ein Bordeaux-Wein ohne die wasserdurchlässigen Kiesböden an den Hängen der Gironde? Wir Franzosen haben früh erkannt, dass man im Zusammenspiel von Boden, Klima, der richtigen Rebe und natürlich einem versierten Winzer wunderbare Weine machen kann.

Ein paar von Ihnen finden Sie auf meiner Weinkarte. Bezahlbare, dennoch anspruchsvolle Tropfen aus dem Elsass, der Loire, Bordeaux, Burgund, der Rhône und dem Midi-Pyrénées.

Natürlich habe ich in meinem Weinkeller immer auch ein paar Raritäten, die nicht auf der Karte stehen und zu den wechselnden Regionalmenüs serviere ich Ihnen gerne eine besondere  Weinentdeckung aus der entsprechenden Region.

 

Werfen Sie einen Blick auf unsere Getränkekarte oder sprechen Sie mich einfach bei Ihrem nächsten Besuch in der Maaschanz an.